Nächste Messe:
GalaBau | 12. - 15. September 2018 | Nürnberg

I-DA-H (DA-1H)

Form folgt kundenspezifisch.
Spezifikationen
Betriebsdruck bis zu 250 bar
Drehmoment bis zu 250.000 Nm
Drehwinkel bis zu 1.080°
Sonderdrehwinkel bis zu 1.500°
Alle Gleitflächen sind oberflächengehärtet
Drehkolben können auf ihre Endanschläge gefahren und belastet werden
Drehwinkel- oder Endlagenabfrage über serienmäßige Steuerwelle möglich
Verbesserte Lagerung mit Vierpunktlagern
Sämtliche Zwischendrehwinkel sind möglich
Optimierte Endlagendämpfung serienmäßig
Winkelverstellung serienmäßig
Neueste Dichtungstechnik
Stufenlose Verstellung der Wellenlage

Anwendungsgebiete

WEITERE ANWENDUNGSGEBIETE:
Wasserwerke    Klärwerke    Stahlwasserbau    Trinkwasserverteilung    Chemie- und Pharmaindustrie    Klima- und Lüftungsindustrie    Schiffsbau   Stahlwerke    Lebensmittelindustrie    Geothermische Kraftwerke   Solarthermische Kraftwerke    Biogas-Kraftwerke    Kraftwerke (Wasser, Kohle, Gas, Öl, Kern)    Exploration, Offshore-Anlagen    Raffinerien    Pipelines    Tanklager   Baumaschinen   Werkzeugmaschinen   Bergbaumaschinen   Handhabungsmaschinen   Transferstraßen   Montageplattformen   Armaturen   Verpackungsmaschinen   Landmaschinen

Kontakt

Guten Tag, mein Name ist Kai Frischkorn.
Ich unterstütze Sie gerne.
Rufen Sie mich an!

fon: +49 6053 6163-624
e-mail: k.frischkorn(at)hks-partner.remove-this.com

Downloads

Ihre Vorteile

Kundenspezifisch ausgelegt

Gleitflächen

› Alle Gleitflächen sind oberflächengehärtet
› Verringert den Verschleiß
› Erhöht den Wirkungsgrad

Drehkolben

› Drehkolben können auf ihre Endanschläge gefahren und belastet werden
› Keine externen Anschläge nötig

Drehwinkel und Endlage

› Drehwinkel- oder Endlagenabfrage über serienmäßige Steuerwelle möglich
› Präzises Positionieren der Drehwinkel
› Standard-Drehwinkel 90°, 180°, 270° und 360°

Lagerung

› Verbesserte Lagerung mit Vierpunktlagern
› Zur Aufnahme hoher Radial- und Axialkräfte
› Für eine längere Lebensdauer

Weitere Merkmale

› Stufenlose Verstellung der Wellenlage
› Anbindung an alle gängigen Armaturen
› ATEX

Zwischendrehwinkel

› Sämtliche Zwischendrehwinkel sind möglich
› Kundenspezifische Anpassung und Integration in bestehende Systeme

Endlagendämpfung

› Optimierte Endlagendämpfung (serienmäßig)
› Sanftes Abbremsen von Massenträgheitsmomenten
› Führt zu einer längeren Lebensdauer des gesamten Systems

Winkelverstellung serienmäßig

› Genaues Anfahren der Endlagen
› ±4° Winkelverstellung

Neueste Dichtungstechnik

› Sorgt für weniger Verschleiß
› Verlängert die Lebensdauer des gesamten Systems
› Keine innere Leckage
› Erhöht die Sicherheit

Sonderausführungen

  • Antriebswelle mit KW-Profil nach DIN ISO 14
  • Antriebswelle mit zweitem Antriebszapfen
  • Ausführung der Antriebswelle und des Befestigungsflansches nach Kundenwunsch
  • Drehwinkelverstellung über den gesamten Schwenkbereich
  • Endschaltereinrichtung
  • Drehwinkelabfrage
  • Direkter Ventilanschluss 3fach-Positionierung
  • Alle Zwischendrehwinkel sind lieferbar
  • Drehbereich über 360°
  • See- und Meerwasserbeständigkeit
  • Vorsatzlager für hohe Radialkräfte
  • Drehrichtungsänderung
  • Weitere Sonderkonstruktionen möglich