Nächste Messe:
bauma 2019 | 08. - 14. April 2019 | München

Häufig gestellte Fragen

Technische Informationen zu unseren hydraulischen Drehantrieben

Sind die Oberflächen der Verzahnung gehärtet?

Alle Gleitflächen sind oberflächengehärtet, geschliffen und poliert.

Sind die Drehmomente in beiden Richtungen gleich?

Gleiches Drehmoment in beiden Richtungen.

Hat der Antrieb eine innere Leckage?

Keine innere Leckage, dadurch können Zwischenpositionen exakt gehalten werden.

Für welche Druckmedien sind die Dichtungen einsetzbar?

Die Dichtungen sind für (fast) alle Druckmedien geeignet (Wasserglycol, Mineralöl, Bioöl, etc.).

Ist der Antrieb mit Endlagendämpfung lieferbar?

Eine Endlagendämpfung ist für alle Bewegungen möglich.

Sind Zwischenwinkel möglich?

Sämtliche Zwischenwinkel sind mit und ohne Dämpfung lieferbar.

Sind die Antriebe im Drehwinkel begrenzt?

Die Dreh- und Linearkolben können auf ihre Endanschläge gefahren und belastet werden.

Kann die Kolbenendlage abgefragt werden?

Kolbenendlagen können durch Näherungsschalter abgefragt werden.

Was ist der maximale Betriebsdruck?

Betriebsdruck bis zu 210 bar (höherer Betriebsdruck nach Absprache möglich).

Was ist das maximale Drehmoment?

Drehmomente bis 250.000 Nm

Was ist der maximale Drehwinkel?

Drehwinkel über 360° in Sonderausführungen möglich.

Was ist das kleinste Drehwinkelspiel?

Sehr geringes Drehwinkelspiel (max. 20 Winkelminuten, auf Wunsch 10 Winkelminuten).

Hallo, mein Name ist Kai Frischkorn.
Ich unterstütze Sie gerne. Rufen Sie mich an!

fon: +49 6053 / 6163-624
e-mail: k.frischkorn(at)hks-partner.remove-this.com